1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  News  Detail
31. August 2018

Ausstellungseröffnung „Ich bin richtig. Für Chancengerechtigkeit – gegen Diskriminierung“ am 25.09.2018

Das Netzwerk Antidiskriminierungsarbeit Bonn lädt ein zur Eröffnung der Wanderausstellung zu der Plakatkampagne "Ich bin richtig. Für Chancengerechtigkeit - gegen Diskriminierung" am 25. September um 17 Uhr ins Bonner Stadthaus. Als Gäste sind dabei der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan und der Comedian Senay Duzcu.

Die Wanderausstellung „Ich bin richtig. Für Chancengerechtigkeit – gegen Diskriminierung“ (die Daten der weiteren Stationen finden Sie im Flyer weiter unten) lädt Besucherinnen und Besucher ein, der Vielfalt unserer Gesellschaft mit Neugier zu begegnen und im täglichen Miteinander zunächst unser Herz zu öffnen. Die Ausstellung regt an, sich mit Fragen der Kommunikation über- und miteinander zu beschäftigen sowie mit dem Abbau von gesellschaftlichen Barrieren, Vorurteilen und Zuschreibungen.

Für dieses Projekt kooperierte das Netzwerk Antidiskriminierungsarbeit Bonn mit dem Institut für philosophische und ästhetische Bildung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Studierende erstellten von März bis Juni 2018 Plakat-Motive zum Thema Ich bin richtig. Für Chancengerechtigkeit – gegen Diskriminierung.
„Stell dir vor, es gibt Diskriminierung und keiner nimmt teil!“ war beispielsweise der inspirierende Satz für einen der Studierenden. Eine fachkundige Jury wählte die geeignetsten Motive aus, um eine öffentlichkeitswirksame Kampagne mit City-Light-Plakaten und Postkarten durchzuführen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden bei der Eröffnung verkündet.

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein! Kommen Sie gerne bereits ab 16.30 Uhr, um sich die Ausstellung anzusehen.  Die Eröffnung durch Herrn Oberbürgermeister Sridharan findet um 17 Uhr statt.

Das Netzwerk Antidiskriminierungsarbeit Bonn freut sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher, damit Öffentlichkeit und Medien die Wichtigkeit des Themas Diskriminierung wahrnehmen.

Datum: Dienstag, 25.09.2018
Uhrzeit: 17.00 Uhr
Ort: Stadthaus, Berliner Platz 2, Foyer, 53111 Bonn

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Landeszentrale für politische Bildung NRW im Rahmen des Programms „NRWeltoffen: Lokale Handlungskonzepte gegen Rechtsextremismus und Rassismus“.

Wir bitten Sie, uns bei einer möglichen Behinderung Ihren individuellen Bedarf rechtzeitig mitzuteilen, z.B. Gebärdendolmetscher/in. Wir unterstützen Sie dann gerne. Das Foyer im Stadthaus ist barrierefrei erreichbar und es befinden sich barrierefreie Toiletten im Eingangsbereich.