lawn care business plan template creative titles for research papers could you help me with my homework comparing two writers essay essay online teaching help in making a business plan writing essays about yourself
  1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  Archiv (Liste)

20. Juli 2012 Einladung zum Bürgerforum "Wir sind Dortmund. Nazis sind es nicht." am 22.08.2012

Wir laden Sie herzlich zum Bürgerforum mit dem Polizeipräsidenten Herrn Wesseler und Herrn Anders-Hoepgen von der Stadt Dortmund (Sonderbeauftragter für den Aktionsplan „Vielfalt, Toleranz und Demokratie“) am 22. August 2012 um...


11. Juli 2012 „Wir sind Dortmund. Nazis sind es nicht.“ – Planerladen e.V. ruft alle Dortmunder Verbände, Vereine, Institutionen, Firmen... auf Farbe zu bekennen und an der Kampagne teilzunehmen

Rechtsextremismus ist leider ein Thema, das in Dortmund nicht an Aktualität verliert und allzeit gegenwärtig ist. Viele Dortmunderinnen und Dortmunder machen mobil und zeigen, dass Dortmund eine internationale und weltoffene...


6. Juli 2012 Konfliktmanagement Nordstadt wird aufgrund des großen Erfolgs bis 2015 fortgesetzt!

Der Planerladen e.V. hat die Notwendigkeit für ein „Konfliktmanagement im Stadtteil“ bereits vor vielen Jahren in seinen Nachbarschaftsforen erkannt und mit den Vorgängerprojekten „Konfliktvermittlung im nachbarschaftlichen...


4. Juli 2012 Musik ist ihre Welt - Bürgerforum brachte Chor- und Gesangsgruppen zusammen

Dortmund ist international und seine Vereinslandschaft kunterbunt. Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich und bereichern das kulturelle Zusammenleben. Mit den Bürgerforen „Nord trifft Süd“ möchten die Auslandsgesellschaft...


2. Juli 2012 „… denen, die mit Armut Geschäfte machen, das Handwerk legen!“

Die Banner-Aktion „BLICKWECHSEL“ gegen Diskriminierung der Neuzuwanderer läuft nun an der Integrationsagentur weiter. Die vom Planerladen angemahnten Themen dürfen nicht aus dem Blick geraten!