custom writing service prices homework help in computer science free homework help online chat dissertation maupassant write a research proposal science homework help ontario help for college essays
  1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  News  Detail
25. September 2013

Deutsch-englische Leseaktion in der Libellen-Grundschule

In die Welt der Fantasie wurden die Schülerinnen und Schüler der Libellen-Grundschule am 25. September 2013 entführt. Ihnen wurde aus dem Buch „Teeny, weeny tadpole – Die Kleine Kaulquappe“ der Autor/innen Sheridan Cain und Jack Tickle vorgelesen.

Rund 80 Schüler/innen lauschten der Schulleiterin Frau Mika und Frau Drescher, die abwechselnd Seite für Seite deutsch und englisch vorlasen. Das Kinderbuch erzählt die Geschichte einer Kaulquappe mit dem großen Wunsch, wie die Froschmutter springen zu können. Ein tolles, schönes Kinderbuch mit vielen schön gezeichneten Bildern, das jedes Kind zum Lachen bringt.

Über das zweisprachige Leseprojekt

Das Ziel des zweisprachigen Leseprojektes ist es, bei den Kindern die Freude an Märchen und Geschichten zu wecken, das Interesse am Lesen von Büchern zu fördern sowie den Wert der Mehrsprachigkeit zu unterstreichen und somit einen positiven Beitrag zur Sprachförderung zu leisten.

Nicht zuletzt durch die Pisa- und Iglu-Studie ist deutlich geworden, dass die Leseförderung bei Kindern eine elementare Voraussetzung für deren Erfolg in der Schule darstellt und damit auch wesentlich die Zukunftschancen der Kinder bestimmt. Gerade bei den Kindern mit Migrationshintergrund geht es zusätzlich darum, den Mehrwert der Mehrsprachigkeit zu fördern.

Mit den zweisprachigen Leseaktionen, die der Planerladen e.V. seit 2004 in regelmäßigen Abständen rotierend in den Grundschulen der Nordstadt durchführt, werden die Kinder nicht nur für das Lesen begeistert, sondern sie erleben auch die Mehrsprachigkeit als besondere Bereicherung. Der Planerladen e.V. will zudem mit diesem Projekt den Eltern die Bedeutung des Vorlesens aufzeigen. Die Schirmherrschaft des Leseprojektes hat Herr Oberbürgermeister Ullrich Sierau übernommen. Das Leseprojekt wird im Rahmen des Aktionsplans Soziale Stadt Dortmund gefördert.

Das zweisprachige Leseprojekt wurde 2008 mit dem Deutschen Vorlesepreis in der Kategorie „Förderung durch Integration“ ausgezeichnet.