1. Info
  2. Aktuell
  3. Standpunkte
  4. Konfliktmanagement
  5. Materialien
  6. Stiftung
  7. Links
  8. Suche
  1. News
  2. Archiv
  3. Aktionen
  4. Newsletter

Aktuell:

Aktuell  News  Detail
29. April 2020

Unterstützung in Zeiten von Corona: Jugendliche sammeln Spenden für die Wohnungslosenhilfe

Die Offene Kinder- und Jugendeinrichtung JuKi und die Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit haben gemeinsam für das neu eröffnete Hygienezentrum in der Leuthardstraße Hygieneartikel und neue Kleidung im Wert von 180¤ übergeben.

Das Hygienezentrum wird in Kooperation mit der Stadt Dortmund von bodo e.V., dem Gasthaus e.V., dem Team vom Wärmebus der Malteser, der Diakonie und dem DRK betrieben.

Die Unterstützung und Zusammenarbeitet für die Belange von Menschen, die Hilfe benötigen, ist beiden Vereinen gerade in Zeiten der Corona-Pandemie besonders wichtig. Die Kinder und Jugendlichen von der offenen Kinder- und Jugendeinrichtung haben gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen einen Spendenaufruf gestartet und mit Hilfe der eingegangen Spenden in Höhe von ca. 180¤ einen Großeinkauf erledigt.